Steuerberater Wien
wien-steuerberater.at |
Steuerberatung Wien

Start > Steuerrecht > Internat. Steuerrecht
 • Steuerberater Wien

 • Forum (1425)

 • Steuerberater fragen

 • Steuerrecht
   Einkommensteuer (86)
   Umsatzsteuer und Zoll (39)
   Körperschaftsteuer (11)
   Internat. Steuerrecht (4)
   Fristen und Verfahren (8)
   Gebühren und Verkehrsteuern (22)
   Unternehmensbesteuerung (9)
   Finanzstrafrecht (4)

 • Wirtschaftsrecht
   Gesellschaftsrecht (5)
   Arbeits- und Sozialrecht (6)
   Bestandsverträge (Mietrecht) (1)

 • Schlüsselwortsuche:
 


Werkzeuge:
• Immobiliensteuerrechner
• Dienstnehmer-Lohnkostenrechner
• Angestellt-Selbständig-Rechner
• ESt-VZ-Rechner
• GrESt-Schenkung-Erbschaft-Rechner
• Nebenkosten-Kauf-Immobilie
 


Letzte Einträge:
Herr Schadi über:
Gewonnenes Auto verkaufen

Frau wimper über:
arbeitslosengeld und einkommensteuer

sandra fürst über:
steuerbescheinigung 2017

Mag. Peter Knöll über:
Wirschaftliches Eigentum bei einem Mietverhältnis?

happy_tax über:
Ausländischer Broker und das Formular E1kv

Stb Michael BRAUN über:
Lohnsteuerausgleich

Stb Michael BRAUN über:
KESt bei Auslandskonto

Stb Michael BRAUN über:
selbständige und unselbständige Arbeit

Ausländische Verluste aus Vermietung und Verpachtung mit österreichischen Einkünften ausgleichbar?


28. Dezember 2016 Autor Keine Kommentare  
Im internationalen Steuerrecht ist es allgemein üblich, dass Einkünfte aus unbeweglichem Vermögen (insbesondere aus Immobilienvermögen) im Belegenheitsstaat der Besteuerung unterworfen werden. Die Einkommensteuer aus Vermietungseinkünften wird also in aller Regel von jenem Staat erhoben, indem sich die Immobilie befindet, und zwar unabhängig davon, wo der Liegenschaftseigentümer seinen Wohnsitz bz... <Weiterlesen>
Doppelbesteuerungsabkommen, Verlustabzug, Verlustausgleich, Vermietung Grundstücke 

Was ist die Immobilienklausel?


12. Dezember 2014 Autor Keine Kommentare  
Inländische Anleger, die ausländische Immobilien erwerben möchten, schaffen diese oftmals nicht direkt an. Aufgrund wirtschaftlicher, aber auch aufgrund steuerlicher Überlegungen werden vielmehr Anteile an Gesellschaften erworben, die Immobilien besitzen (sogenannte Immobilienbesitzgesellschaften). Im Allgemeinen sehen die österreichischen Doppelbesteuerungsabkommen (kurz: DBA) vor, dass die E... <Weiterlesen>
 

Der Gewinner des diesjährigen Gewinnspiels steht fest!!!


8. Dezember 2014 Autor Keine Kommentare  
Der glückliche Gewinner des diesjährigen Mitglieder-Gewinnspieles ist Steuerberater Mag. Hannes Kavalirek aus Wien. Ich möchte Ihm an dieser Stelle ganz herzlich gratulieren! Als Gewinner erhält er einen kostenlosen Jahres-Premiumeintrag auf www.wien-steuerberater.at.
 

Immobilienertragsteuer auch bei Verkauf einer privaten Auslandsimmobilie?


21. November 2012 Autor 2 Kommentare  
Personen die Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Österreich haben unterliegen mit ihrem gesamten Welteinkommen der Besteuerung in Österreich. Das bedeutet, dass auch Veräußerungen von ausländischem Immobilienvermögen von der neuen (österreichischen) Immobilienertragsteuer erfasst werden. Vielfach möchte aber auch der Quellenstaat, also jener Staat in dem die Immobilie liegt, die Verä... <Weiterlesen>
Belegenheitsort, Doppelbesteuerungsabkommen, Immobilienbesteuerung 


Eintrag auf wien-steuerberater.at bestellen | Impressum  | Anmelden als Autor/StB  | wien-steuerberater.at