Steuerberater Wien
wien-steuerberater.at |
Steuerberatung Wien

Start > Schlüsselwort > Doppelbesteuerungsabkommen
 • Steuerberater Wien

 • Forum (1537)

 • Steuerberater fragen

 • Steuerrecht
   Einkommensteuer (98)
   Umsatzsteuer und Zoll (41)
   Körperschaftsteuer (11)
   Internat. Steuerrecht (5)
   Fristen und Verfahren (9)
   Gebühren und Verkehrsteuern (22)
   Unternehmensbesteuerung (9)
   Finanzstrafrecht (4)

 • Wirtschaftsrecht
   Gesellschaftsrecht (5)
   Arbeits- und Sozialrecht (6)
   Bestandsverträge (Mietrecht) (1)

 • Schlüsselwortsuche:
 


Werkzeuge:
• Immobiliensteuerrechner
• Dienstnehmer-Lohnkostenrechner
• Angestellt-Selbständig-Rechner
• ESt-VZ-Rechner
• GrESt-Schenkung-Erbschaft-Rechner
• Nebenkosten-Kauf-Immobilie
• SV-Nachzahlung-berechnen
 


Letzte Einträge:
Das liebe Geld über:
Arbeitnehmerveranlagung eingereicht, aber nicht berücksichtigt- Was tun?

Herr B über:
eine wichtig frage für mich zur SVA!!

Stb Michael BRAUN über:
Arbeitnehmerveranlagung und arbeitslos

Stb Michael BRAUN über:
Handelt es sich in meinem Fall um eine doppelte Haushaltsführung?

Mag. Peter Knöll über:
Einnahmen-Ausgaben-Rechner Kauf Analgevermögen

anna18g über:
Handelt es sich in meinem Fall um eine doppelte Haushaltsführung?

the über:
deutsche Lebensversicherung

Herr Einnahmen-Ausgaben-Rechner über:
Einnahmen-Ausgaben-Rechner Kauf Analgevermögen

Ausländische Verluste aus Vermietung und Verpachtung mit österreichischen Einkünften ausgleichbar?


28. Dezember 2016 Autor Keine Kommentare  
Im internationalen Steuerrecht ist es allgemein üblich, dass Einkünfte aus unbeweglichem Vermögen (insbesondere aus Immobilienvermögen) im Belegenheitsstaat der Besteuerung unterworfen werden. Die Einkommensteuer aus Vermietungseinkünften wird also in aller Regel von jenem Staat erhoben, indem sich die Immobilie befindet, und zwar unabhängig davon, wo der Liegenschaftseigentümer seinen Wohnsitz bz... <Weiterlesen>
Doppelbesteuerungsabkommen, Verlustabzug, Verlustausgleich, Vermietung Grundstücke 

Immobilienertragsteuer auch bei Verkauf einer privaten Auslandsimmobilie?


21. November 2012 Autor 2 Kommentare  
Personen die Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Österreich haben unterliegen mit ihrem gesamten Welteinkommen der Besteuerung in Österreich. Das bedeutet, dass auch Veräußerungen von ausländischem Immobilienvermögen von der neuen (österreichischen) Immobilienertragsteuer erfasst werden. Vielfach möchte aber auch der Quellenstaat, also jener Staat in dem die Immobilie liegt, die Verä... <Weiterlesen>
Belegenheitsort, Doppelbesteuerungsabkommen, Immobilienbesteuerung 

Verkauf ausländischer Immobilie


4. Mai 2012 Gast 1 Kommentar  
Guten Tag ich möchte Sie folgendes Fragen: Wir haben in Kroatien 2001 ein Haus gekauft welches wir nun verkaufen möchten. Wir erwarten einen relativ hohen Verkaufsgewinn. Laut unserem kroatischen Steuerberater müssen wir in Kroatien für den Veräußerungsertrag keine Steuer zahlen. Aber stimmt das auch für Österreich? Wir leben nicht in Kroatien sondern in Österreich. Müssen wir für den ... <Weiterlesen>
Doppelbesteuerungsabkommen, Progression, Progressionsvorbehalt, Immobilienbesteuerung 


Eintrag auf wien-steuerberater.at bestellen | Impressum  | Anmelden als Autor/StB  | wien-steuerberater.at