Steuerberater Wien
wien-steuerberater.at |
Steuerberatung Wien

Start > Schlüsselwort > Verlustausgleich
 • Steuerberater Wien

 • Forum (1660)

 • Steuerberater fragen

 • Steuerrecht
   Einkommensteuer (110)
   Umsatzsteuer und Zoll (46)
   Körperschaftsteuer (12)
   Internat. Steuerrecht (5)
   Fristen und Verfahren (9)
   Gebühren und Verkehrsteuern (25)
   Unternehmensbesteuerung (9)
   Finanzstrafrecht (4)

 • Wirtschaftsrecht
   Gesellschaftsrecht (5)
   Arbeits- und Sozialrecht (7)
   Bestandsverträge (Mietrecht) (2)

 • Schlüsselwortsuche:
 


Werkzeuge:
• Immobiliensteuerrechner
• Dienstnehmer-Lohnkostenrechner
• Angestellt-Selbständig-Rechner
• ESt-VZ-Rechner
• GrESt-Schenkung-Erbschaft-Rechner
• Nebenkosten-Kauf-Immobilie
• SV-Nachzahlung-berechnen
 


Letzte Einträge:
Frau Keltner über:
Umsatzsteuer an Finanzamt zahlen

Frau Samitsch über:
Absetzbarkeit von Darlehensrückzahlung

Herr Gütlbauer über:
Angestellt und (geringfügig) freiberuflich selbständig

Frau Kiesler über:
Garagenstellplatz - Vermietung - Einkommensteuer

Herr G. über:
Arbeitnehmerveranlagung und arbeitslos

GIV über:
Progressionsvorbehalt bei ausländischen Vermietungseinkünften

Herr Fries über:
Arbeitnehmerveranlagung und arbeitslos

Mehmet Testigi über:
Provisionen

Ausländische Verluste aus Vermietung und Verpachtung mit österreichischen Einkünften ausgleichbar?


28. Dezember 2016 Autor 1 Kommentar  
Im internationalen Steuerrecht ist es allgemein üblich, dass Einkünfte aus unbeweglichem Vermögen (insbesondere aus Immobilienvermögen) im Belegenheitsstaat der Besteuerung unterworfen werden. Die Einkommensteuer aus Vermietungseinkünften wird also in aller Regel von jenem Staat erhoben, indem sich die Immobilie befindet, und zwar unabhängig davon, wo der Liegenschaftseigentümer seinen Wohnsitz bz... <Weiterlesen>
Doppelbesteuerungsabkommen, Verlustabzug, Verlustausgleich, Vermietung Grundstücke 

Gibt es im Steuerrecht so etwas wie einen Gewinnvortrag?


17. Januar 2013 Gast 3 Kommentare  
Mich interessiert, ob es im Ertragsteuerrecht so etwas wie einen Gewinnvortrag gibt. Im Detail meine ich: In den ersten Jahren erwirtschaftet ein Betrieb Gewinne. Sodann aber nur noch Verluste. Kann man einen Ausgleich schaffen?  <Weiterlesen>
Verlustabzug, Verlustausgleich 


Eintrag auf wien-steuerberater.at bestellen | Impressum  | Anmelden als Autor/StB  | wien-steuerberater.at