Steuerberater Wien
wien-steuerberater.at |
Steuerberatung Wien

Start > Wirtschaftsrecht > Arbeits- und Sozialrecht
 • Steuerberater Wien

 • Forum (1400)

 • Steuerberater fragen

 • Steuerrecht
   Einkommensteuer (84)
   Umsatzsteuer und Zoll (39)
   Körperschaftsteuer (11)
   Internat. Steuerrecht (4)
   Fristen und Verfahren (8)
   Gebühren und Verkehrsteuern (21)
   Unternehmensbesteuerung (9)
   Finanzstrafrecht (4)

 • Wirtschaftsrecht
   Gesellschaftsrecht (5)
   Arbeits- und Sozialrecht (6)
   Bestandsverträge (Mietrecht) (1)

 • Schlüsselwortsuche:
 


Werkzeuge:
• Immobiliensteuerrechner
• Dienstnehmer-Lohnkostenrechner
• Angestellt-Selbständig-Rechner
• ESt-VZ-Rechner
• GrESt-Schenkung-Erbschaft-Rechner
• Nebenkosten-Kauf-Immobilie
 


Letzte Einträge:
Stb Michael BRAUN über:
Dienstleistungsunternehmen / E/A RG

Stb Michael BRAUN über:
Einnahmen Ausgaben Rechnung - Strom, Miete, Telefon

Stb Michael BRAUN über:
Geringfügigkeitsgrenze

Stb Michael BRAUN über:
Einkünfte aus Kapitalvermögen (Depot Ausland)

Stb Michael BRAUN über:
Arbeitnehmerveranlagung nicht gesamte Einkünfte

Mag. Peter Knöll über:
Instandsetzung oder Instandhaltung (hier: Gewölbeunterfangung im Keller bzw. Malerarbeiten)

Mag. Peter Knöll über:
Vorsteuerabzug bei teilweise privat genutzter Ferienwohnung

Frau Hammerle über:
Arbeitnehmerveranlagung nicht gesamte Einkünfte

Arzt und Krankenversicherung


26. Oktober 2016 Autor Keine Kommentare  
Es steht zwar in der Bibel geschrieben „Arzt heile Dich selbst” aber in Wirklichkeit ist es doch so, dass auch Ärzte im Krankheitsfall nicht auf den fachlichen Rat eines Berufskollegen verzichten möchten bzw. können. Die Frage nach der richtigen bzw. günstigsten Krankenversicherung wird deshalb von meinen Klienten - jungen Ärzten - oftmals an mich herangetragen. Der nachfolgende kurze Beitrag soll... <Weiterlesen>
Arzt, Krankenversicherungsbeiträge 

Gewinnausschüttungen an Gesellschafter-Geschäftsführer ab 1.1.2016 jedenfalls GSVG-pflichtig


25. Dezember 2015 Autor 1 Kommentar  
Gemäß § 25 Abs 1 GSVG gehören auch Ausschüttungen an geschäftsführende Gesellschafter einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung zur GSVG-Beitragsgrundlage. Dies ergibt sich aus dem Gesetzestext in dem es wörtlich heißt: '… Als Einkünfte aus einer die Pflichtversicherung begründenden Erwerbstätigkeit gelten auch …die Einkünfte des zu einem Geschäftsführer bestellten Gesellschafters der Gesellscha... <Weiterlesen>
Ausschüttung 

Wichtig für Neue Selbständige: Jetzt noch SVA-Beitragszuschlag vermeiden!


14. Dezember 2014 Autor Keine Kommentare  
Neue Selbständige sind grundsätzlich nur dann bei der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft pflichtversichert, wenn Ihr Einkommen als neue Selbständige im Beitragsjahr eine gewisse Höhe überschritten hat. Man spricht in diesem Zusammenhang von den sogenannten Versicherungsgrenzen. Die Versicherungsgrenze I beträgt im Kalenderjahr 2014 EUR 6.493,72. Sie kommt zur Anwendung, w... <Weiterlesen>
 

Freie Dienstnehmer im Sozialversicherungsrecht


1. September 2014 Autor Keine Kommentare  
Beschäftigungsverhältnisse sind heutzutage in den unterschiedlichsten Ausprägungen anzutreffen. Diese sind oftmals nicht mehr mit der klassischen Definition eines Dienstnehmers bzw. Selbständigen vereinbar. Als quasi Zwischenform hat sich daher in der Rechtsprechung die Figur des „freien“ Dienstnehmers entwickelt. Der vorliegende Artikel geht auf die sozialversicherungsrechtliche Beurteilung derar... <Weiterlesen>
 

Freie Dienstnehmer im Steuerrecht


23. August 2014 Autor Keine Kommentare  
Beschäftigungsverhältnisse können nach dem freien Willen der Parteien ausgestaltet werden, sofern sie nicht gegen zwingende gesetzliche Normen noch Wertungen, wie die guten Sitten verstoßen. Für bestimmte Beschäftigungsverhältnisse hat die Rechtsprechung die Figur des sogenannten „freien Dienstnehmers” entwickelt. Dieser Terminus ist dem Steuerrecht jedoch fremd. Die Einordnung des freien Dienstne... <Weiterlesen>
 

Arzt und Sozialversicherung


19. Januar 2014 Autor 3 Kommentare  
Selbständige Ärzte und Sozialversicherung 1. Allgemeines Ärzte zählen zu den Freiberuflern. Ihre Tätigkeit wird nicht als gewerbliche angesehen, weshalb sie nicht der Gewerbeordnung unterliegen. Kennzeichnend ist auch, dass sie nicht durch die Wirtschaftskammer, sondern durch eine eigene Standesvereinigung vertreten werden. Prinzipiell würden Ärzte aus sozialversicherungsrechtlicher Sich... <Weiterlesen>
Arzt 


Eintrag auf wien-steuerberater.at bestellen | Impressum  | Anmelden als Autor/StB  | wien-steuerberater.at